RapidTooling | RapidPrototyping | RapidManufacturing

3D-DRUCKTECHNIK

ERSTMUSTER UND PROTOTYPEN


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • Für erste Designstudien als Unterstützung im weiteren Entwicklungs- und Konstruktionsprozess.
  • Durch den Einsatz verschiedener Materialien werden Prototypen als Anschauungsmodelle für Erstbemusterungen oder für Funktionstests gefertigt.
  • Mehrmaterialfähig, gummiähnlich, ABS-ähnlich, wärmebeständig, blickdicht oder transparent, biokompatibel und zahnmedizinisch sind die Möglichkeiten, die die 3D-Drucktechnologie möglich macht.

Bringen Sie Ihre Kreativität, Ihre Innovationen, Ihre Ideen schneller über den 3D-Druck in die Hände Ihrer Kunden. Testen Sie Ihre Ideen, Entwicklungen und Konstruktionen von Anfang an anhand praktischer Modelle. Binden Sie den 3D-Druck direkt in den Entwicklungsprozess mit ein.

  

Verkürzen Sie das Time-to-Market-Fenster durch industriell 3D-gedruckte Kunststoffteile. Ihre Vorstellungen und Vorgaben geben Material und Technologie vor.

 

Sehr gerne unterstützen wir Sie, mit der Erstellung von Prototypen zur haptischen Visualisierung und zur Funktionsprüfung Ihrer Produkte.

 



EINZELTEILE,  KLEINSERIEN UND ERSATZTEILE


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • Keine Kosten für Werkzeuge und Formen.
  • Just-in-Time-Lieferung.

Die Einsatzgebiete 3D-gedruckter Werkstücke sind so vielfältig wie Ihre Anforderungen.



VORRICHTUNGEN, SCHABLONEN UND LEHREN


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • Fertigungshilfsmittel erleichtern und beschleunigen die Montagetätigkeiten.
  • Messvorrichtungen sind schnell und passgenau erstellt.
  • Schablonen und Lehren geben Bohr- und Befestigungsbilder vor und machen Wiederholungen schnell und passgenau.

Steigern Sie Ihre Produktivität durch vereinfachte, beschleunigte und optimierte Montagetätigkeiten.

 

 

Das funktioniert mit:

  • 3D-gedruckten Vorrichtungen
  • Betriebsmitteln
  • Produktionshilfsmitteln
  • Handhabungseinrichtungen
  • Montagehilfen
  • Lehren
  • Schablonen


MEDIZINISCHE ANWENDUNGEN


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • Unterstützung in der Planung chirurgischer Eingriffe durch 3D-Druck. Analyse des medizinischen und wirtschaftlichen Werts patientenspezifischer Modelle in der OP-Planung.
  • Herstellung von Modellen für die chirurgische Planung für die Aus- und Weiterbildung sowie das Erstellen von medizinischen Hilfsmitteln.
  • Optimierung der chirurgischen Planung mit präzisen Modellen auf Grundlage von Patientenscans. OP-Teams können anhand der 3D-gedruckten Modelle therapeutische Ansätze besser planen und dadurch OP-Zeiten verringern.
  • Durch 3D-gedruckte Anschauungsmodelle sind komplexe, lebensbedrohliche Operationen leichter planbar, OP-Zeit selbst verringert sich, was für den Patienten eine geringere Belastung bedeutet.
  • Mit 3D-gedruckten Modellen kann schnell die individuelle Anatomie des Patienten verstanden und die individuelle Behandlung bestimmt werden.

Sie erhalten von uns Modelle, mit denen Sie den Patienten den Befund noch besser erklären können, Ängste des Patienten können Sie dadurch mindern.

Der 3D-Druck eignet sich auch sehr gut für Ausbildungszwecke z. B. können Sie endovaskuläre Eingriffe bei unterschiedlichen Aortenanatomien an Trainingsmodellen üben, wodurch die eigentliche OP risikoärmer und schneller verläuft.

 

Führen Sie an jedem gewünschten Ort anhand realistischer anatomischer Modelle klinisch relevante Schulungen durch, die an praktisch jedes klinische Szenario angepasst werden können. 

 

Ihre STL-Daten können direkt gedruckt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit – mit Ihnen zusammen – CT-Daten des Patienten in druckbare Daten zu wandeln. Im 3D-Druck erstellen wir für Sie detailgetreue Anschauungsmodelle, die es Ihnen und dem Patienten verständlicher machen, was es zu operieren gilt.

 

Verschaffen Sie sich Vorteile, indem Sie sich selbst und Ihren Patienten ein sichereres Gefühl vermitteln, OP-Planungen erleichtern und OP-Zeiten verringern. Sie werden von uns dabei sehr gerne unterstützt.



ARCHITEKTURMODELLE


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • individuell
  • kreativ
  • anschaulich
  • flexibel
  • detailgetreu
  • filigran 


KUNSTSTOFF-SPRITZGUSSWERKZEUGE


FÜR VORSERIEN UND KLEINSERIEN


Spritzgusswerkzeuge müssen nicht immer aus Metall sein.


VORTEILE DER 3D-DRUCKTECHNIK


  • Durch 3D-gedruckte Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge können kurzfristig Prototypenteile erstellt werden. Ein großer Vorteil ist die schnelle und kostengünstige Verfügbarkeit des Werkzeugs.
  • Änderungen und Anpassungen im Entwicklungsprozess können beschleunigt werden, so dass bereits im Vorserienstadium die Werkzeuggeometrie für das Serienmodell festgelegt werden kann.
  • Es können kleinere Serien bis 50 / 100 Stück gespritzt werden, je nach Geometrie und Werkstoff. Idealerweise werden kleinere Werkstücke benötigt, die auch nicht unbedingt Sichtteile sind.
  • 3D-gedruckte Werkzeuge sind sehr flexibel bei kleinen bis mittleren Werkstücken im Genauigkeitsbereich bis 0,1 / 0,2 mm für Kunststoffe mit niedriger Schmelztemperatur und guter Fließfähigkeit.

Der Einsatz von Originalwerkstoff, wie z. B. PP, PS, PE, ABS, TPE oder POM ist möglich, bedingt möglich sind PP-G, PA, PA-G, PPO und PPS.



NACHBEARBEITUNGEN


3D-gedruckte Werkstücke werden

  • entstützt
  • entpulvert
  • gereinigt

3D-gedruckte Werkstücke können

  • gefügt
  • geschliffen
  • gleitgeschliffen
  • sandgestrahlt
  • glasperlengestrahlt
  • geglättet
  • verdichtet
  • infiltriert
  • imprägniert
  • beschichtet
  • tauchgefärbt
  • metallisiert
  • beklebt
  • beflockt
  • mechanisch bearbeitet werden.